Leichte Sprache

Leichte Sprache ist eine besonders leicht verständliche sprachliche Ausdrucksweise. Sie erleichtert Menschen das Verstehen von Texten. (wikipedia.de)

WARUM REICHT LEICHTE SPRACHE ALS ÜBERSETZUNG FÜR GEHÖRLOSE NICHT AUS?

In seiner Stellungnahme zur BITV hat der Deutsche Gehörlosen-Bund e.V. (DGB) am 24. März 2004 dargelegt, dass „die Verwendung einer ‚Einfachen‘ oder ‚Leichten Sprache‘ kein adäquates Mittel [ist] um gehörlosen Menschen komplexe Informationen zugänglich zu machen.“ Dort heißt es weiter: „Neben sprachlichen Einschränkungen auf Seiten der gehörlosen Adressaten sprechen auch inhaltliche Gründe dagegen. Denn ein komplizierter Sachverhalt sollte sprachlich nicht so weit ‚vereinfacht‘ werden, dass dabei wichtige Inhalte verloren gehen.“

Die beste Informationswiedergabe für Gehörlose Menschen sind Gebärdensprachvideos mit gleichzeitiger Untertitelung.